Laborwindanlage

Eine zum tower-power Windrad (fast) identische, selbstgebaute Kleinwindanlage steht nun als Anschauungsobjekt im Labor Solare Energiewandlung der HTW-Berlin (G307).

Laboranlage

Das Design der Laborwindanlage folgt der alten Bauanleitung von Hugh Piggott und unterscheidet sich vom neuen Design (siehe tower-power) in folgenden Aspekten:

– Die Holzflügel besitzen ein flächenvergrößerndes, zusätzliches Holzstück an der Wurzel.

– Die Spulen des Generators sind als 5-Phasensystem (statt 3-phasig) miteinander verbunden.

– Die Windfahne hat eine andere Form.

Advertisements
Posted in Uncategorized

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

HTW Initiative: Image anklicken

%d bloggers like this: